Login
 
News
 
Webcam
 
TV-Planer
 
Documents
 
Contact
 
Enemy Territory-Server (cdet.dyndns.org) is offline
offline
WORD OF GOD

The question is not when he's going to stop, but who is going to stop him.
Cleavon Little as Super Soul

there are but 2 Gods

 

Overkill

Der Donnerstag

+ 3 comments

Endlich allein! Donnerstag Abend verabredeten wir uns mit Ute auf ein paar Bierchen. Während wir an der S-Bahn-Station "Prenzlauer Allee" auf Ute warteten, ergab sich endlich auch die Möglichkeit anständiges Dosenbier zu erwerben und gleich durchlaufzuerwärmen. Ute führte uns anschließend in die Kneipe "Bei Bine" und auf dem kurzen Fußweg dorthin konnten wir mit der Tochter der ersten Dose zusammen anstoßen.
Die Kneipe war eine verzügliche Wahl von Ute, wie sich schnell herausstellte: Der Literpreis suchte seinesgleichen. Als wir uns schließlich später am Abend auf den Heimweg machten, haben uns jedoch der Schankwirt und seine besoffenen Freunde noch ganz schön verarscht. Man riet uns, wir sollten zum Alex gehen, von dortaus würden wir sicher noch eine gute Verbindung Richtung Hotel finden. Entgegen Utes früherer Empfehlung machten wir uns dorthin auf die Socken. Ob es an der späten Stunde oder unserem fortgeschrittenen Alkoholpegel lag, lässt sich im Nachhinein nicht mehr feststellen, wir fanden jedoch keine Verbindung mehr und begaben uns daher zu Fuß auf den Heimweg. Ein Abschnitt mit dem Nachtbus verkürzte den Marsch zwar, doch trotzdem latschten wir wohl gut 10 km durch das nächtliche Berlin. Unterwegs verfluchten wir die Entscheidung auf Bines Stecher und nicht auf Mutti gehört zu haben.


piwi

kenn ich irgendwo her

der öpnv in der gegend ist zu vorgerückter stunde für'n a.... . bin auch mal zu kaum nachtschlafener zeit gezwungen worden mit dem rad einige kilometer zurückzulegen. nur dumm wenn man so gar keine ahnung hat wo man hin muß...

Overkill

ÖPNV in B mithin BVG

Jau, wir haben auch einen Großteil der Marschzeit damit verbracht, die Nachtbusse der Paderborner Provinz zu loben. Mal abgesehen davon, dass die normalen Busse ja eh bis etwa 0100 fahren unter der Woche.
Das mit dem Kartelesen funktionierte dann immer besser bis wir schließlich sogar erkannten, dass wir zu weit gelaufen waren...

gummistiefel

keine ahnung

ihr spinnt beide. fahrt mal nach münchen beispielsweise. da fährt nix und schon gar nicht wie und wann es soll. in berlin ist man viel zu verwöhnt mit gut ausgebautem öpnv, dass man schnell anfängt zu meckern, wenn die bahn nicht um punkt halb da ist. und in die richtige richtung gelaufen hätte sich diese problematik nicht ergeben, da auch in berlin halb eins für nachtbusse noch zu früh ist. dafür gibt es dann ja noch s- und u-bahn. aber wenn man nicht auf mutti hört...