Login
 
News
 
Webcam
 
TV-Planer
 
Documents
 
Contact
 
Enemy Territory-Server (cdet.dyndns.org) is offline
offline
WORD OF GOD

With a bit of luck, his life was ruined forever.
Johnny Depp as Raoul Duke

there are but 2 Gods

 

Overkill

Wie üblich...

+ 2 comments

Heute war mal wieder einer dieser Tage an denen man mit Nierenbeschwerden zum Arzt geht und von diesem wie von einer außerirdischen Raumschiff-Crew mit Spritzen und Analsonden traktiert wird, um anschließend ohne Befund vertröstet zu werden.
Anschließend hatte ich ein Dutzend Bier nötig. Da ich beim Aufbau der Fly Away-Party leider nicht gebraucht wurde, wartete ich bei Bier und Pizza darauf, dass Keks & Matthias dort fertig sein würden, um gemeinsam mit ihnen das Fakultätsgrillen unseres Fachbereiches zu stürmen.
Dort gegen kurz nach 2200 angekommen mussten wir jedoch leider feststellen, dass die Ausdauer der Griller und Bierzapfer unserer bei weitem unterlegen zu sein schien, denn es war nur noch gähnende Leere anzutreffen. All das Freibier und die Würstchen Senfpeitschen waren bereits verschwunden und mit ihnen die Besucher.
Also auf zur Fly Away-Party im Hauptgebäude der Uni. Dort stellte sich heraus, dass die Aufbau-Helfer zum Dank lediglich fünf Biercoupons ausgehändigt bekamen - das war schneller weggeatmet als der Aufbau gedauert hatte! Auch eine uns bekannte Person an der Theke würde erst in über einer Stunde die Schicht übernehmen und dann auch nur und Frauenbier ausschenken. Bei mäßiger Musik überstanden wir die Zeit und wähnten uns anschließend in alkoholischer Sicherheit. Frauenbier jedoch genügt hervorragend dazu in einen fahrtüchtigen Zustand zurückzukehren, da der mühsam erarbeitete Pegel immer weiter dahinschmilzt. Allenfalls die Ausschenkende erreichte ironischerweise das Tagesziel.
Schließlich machten wir uns über eine halbe Stunde vor Ende der Party auf den Heimweg - zu meinem Leidwesen just in dem Moment als die Musik zu "99 Luftballons", "Westerland" & Co wechselte.
Im Zwischenlager angekommen mussten wir erschrocken feststellen, dass die zu Anfang der Woche auf der Türschwelle gefundene Kiste Hansa bereits das Zeitliche gesegnet hatte.
So blieb mir nichts anderes übrig als müde, hungrig und durstig den Heimweg anzutreten. Und auch der war - im Gegensatz zu letzter Woche als ich im Paderquellgebiet ein Pärchen beim Ficken Kopulieren gemeinsamen Sport überraschte - durchaus langweilig.


gummistiefel

html

durchstreichen ist geil, was? ;-)

Overkill

Re: html

Ja, damit haste mich auf eine Idee gebracht.